Mittwoch, 29. Juni 2022

Starke Bilanz für LC-Schüler bei OWL-Meisterschaften in Herford

17 x Gold, 13 x Silber und 15 x Bronze gingen bei den Ostwestfälischen Meisterschaften der U14 & U16 am vergangenen Sonntag in Herford auf das Konto des LC Paderborn – eine starke Leistung der LC-Schüler!

Niko Eck, Luca Ehle, Luca Dmitrovic und Maximilian Koldaev (U16) liefen mit der 4×100-Meter-Staffel in 51,37 Sekunden zu Gold. David Laikom, Vincenz Schonlau, Luca Fraune und Alexander Bauer (U14) taten es ihnen mit der 4×75-Meter-Staffel gleich und sprinteten in 43,92 Sekunden zum Sieg. Im 100-Meter-Sprint der M15 siegte Maximilian Koldaev außerdem in neuer Bestzeit von 12,66 Sekunden. Einen guten Tag erwischte auch Luca Dmitrovic (M15), der im Stabhochsprung seine Bestleistung um starke 40 Zentimeter steigern konnte und mit übersprungenen 2,90 Metern ganz oben auf dem Podest stand. Für Tristan Stork (M14) lief es gleichermaßen gut, denn er stieß die Kugel auf eine tolle neue Bestweite von 10,65 Meter – Gold. In der M13 siegte Luca Fraune über die 2.000 Meter in 7:35,34 Minuten. Für Alexander Bauer (M13) bedeuteten 7,19 Meter im Kugelstoßen ebenfalls den Titel des OWL-Meisters. Teamkamerad Mattis Drewes (M12) rannte seiner Konkurrenz über die 60 Meter Hürden davon und triumphierte in 11,49 Sekunden. Im Kugelstoßen der M12 siegte außerdem Vincenz Schonlau (M12) mit gestoßenen 7,02 Metern.

Bei den Schülerinnen gelang Johanna Seiler (W13) der Doppelschlag zum OWL-Titel sowohl im 75-Meter-Spring (10,64sec) als auch über die 800 Meter (2:28,30min). Läuferisch stark bewies sich auch Julia Matheja (W13), die über die 2.000 Meter-Distanz in 8:39,14 Minuten zu Gold lief. Besonders gut lief es für die junge Athletin außerdem im Diskuswurf, wo sie sich mit 19,43 Metern gegen ihre Kontrahentinnen durchsetzen konnte. Stark bewies sich auch Scarlett Bentler (W13) – sie siegte im Kugelstoßen mit 7,59 Meter. Lauftalent Henrike Henkemeier (W12) stürmte in 7:36,98 Minuten zum Sieg über die 2.000 Meter. On-Top kam für die Athletin ein Höhenflug im Hochsprung. Mit übersprungenen 1,39 Metern gab es für Henrike ein zweites Mal Gold. Das Kugelstoßen der W12 konnte außerdem Tina Tiggesmeier mit 6,15 Metern für sich entscheiden.

Silber erreichten außerdem:

Maximilian Koldaev (M15) Hochsprung – 1,58m

Luca Ehle (M14) 100m – 12,98sec

Henry Bernemann (M14) Speerwurf – 32,58m

Line Müller, Sara Lucas, Franziska Solbach, Matilda Lutze (U16) 4x100m – 56,62sec

Alena Schröder (W14) 800m – 2:33,14sec

Mattis Drewes (M12) 75m – 11,03sec / Diskus – 18,16m / Speer – 21,66m

Lynn Holtmann, Ida Göke, Milena Merschmann, Scarlett Bentler (U14) 4x75m – 42,71sec

Zoe Prange (W13) 2.000m – 9:29,12min

Alina Fischer (W13) 60m H – 11,15sec

Scarlett Bentler (W13) Diskus – 17,42m

Lynn Holtmann (W12) 800m – 2:51,14min

 

Bronze erzielten:

Luca Dmitrovic (M15) 300m – 41,25sec

Robert Deis (M14) Weitsprung – 4,77m

Henry Bernemann (M14) Kugelstoßen – 9,26m

Tristan Stork (M14) Speer – 32,20m

Greta Bischoff (W14) 800m – 2:42,91min

Alexander Bauer (M13) Speerwurf – 27,14m

Mattis Drewes (M12) 800m – 2:37,96min / Weitsprung – 4,20m

Vincenz Schonlau (M12) Hochsprung – 1,30m

Nele Büchter (W13) 75m – 10,86sec

Leni Götze (W13) 2.000m – 9:39,82min

Saskia Köring (W13) Kugelstoßen – 6,36m

Deline Keller (W12) 75m – 11,13sec

Lynn Holtmann (W12) Weitsprung – 4,06m

Clara Willeke (W12) Speerwurf – 15,12m

 

Weitere gute Leistungen zeigten:

Niko Eck (M14) 4. 100m – 14,03sec / 7. Weitsprung – 4,43m

Johannes Mühlenhoff (M14) 5. Weitsprung – 4,41m

Robert Deis (M14) 5. Speerwurf – 26,92m

Matilda Lutze (W15) 6. 100m – 14,39sec

Sara Lucas (W15) 4. 80mH – 16,46sec

Line Mari Müller (W14) 2. Im B-Finale 100m – 14,90sec

Franziska Solbach (W14) 3. Im B-Finale 100m – 14,91sec

Alexander Bauer (M13) 4. 60mH – 12,08sec

Clemens Rikus (M12) 4. 75m – 11,68sec / 17. Weitsprung – 3,22m

David Laikom (M12) 6. 75m – 11,88sec / 4. 60mH – 12,88sec / 8. Weitsprung – 3,75m

Finn Hammerstein (M12) 7. 60mH – 14,28sec / 12. Weitsprung – 3,44m

Mattis Drewes (M12) 5. Hochsprung – 1,25m

Vincenz Schonlau (M12) 4. Weitsprung – 4,13m / 7. Speer – 17,37m

Julia Matheja (W13) 1. B-Finale 75m – 11,19sec / 5. Speer – 15,03m

Saskia Köring (W13) 2. B-Finale 75m – 11,23sec

Alina Fischer (W13) 3. B-Finale 75m – 11,25sec / 5. Hochsprung – 1,30m

Milena Merschmann (W13) 6. B-Finale 75m – 11,55sec / 16. Weitsprung – 3,42m

Zoe Prange (W13) 6. 60mH – 11,72sec / 8. Hochsprung 1,25m / 7. Weitsprung – 4,15m

Saskia Köring (W13) 7. 60mH – 12,89sec / 6. Weitsprung – 4,15m

Marta Renner (W13) 4. Hochsprung – 1,33m

Scarlett Bentler (W13) 7. Hochsprung – 1,30m / 4. Weitsprung – 4,17m

Amelie Tölle (W13) 10. Hochsprung – 1,20m / 9. Weitsprung – 3,95m / 4. Kugelstoßen – 6,32m

Nele Büchter (W13) 10. Weitsprung – 3,92m

Kathalin Link (W13) 6. Kugelstoßen – 5,34m / 4. Speer – 16,93m

Leni Götze (W13) 6. Speer – 12,48m

Frieda Strack (W12) Teilnahme 75m – 12,32sec / 11. Hochsprung – 1,10m

Lynn Holtmann (W12) Teilnahme 75m – 11,69sec

Tina Tiggesmeier (W12) Teilnahme 75m – 12,15sec

Ida Göke (W12) 7. 75m – 11,66sec / 5. 60mH – 12,76sec / 4. Weitsprung – 4,00m

Deline Keller (W12) 4. 60mH – 11,88sec / 5. Hochsprung – 1,30m / 6. Speerwurf – 6,68m

Clara Willeke (W12) 9. Hochsprung – 1,20m

Henrike Henemeier (W12) 4. Speerwurf – 14,52m