Dienstag, 04. August 2020

7CRun Two: Lauf für Europa

Heute startet – parallel zum Start des Paderborner „Libori Digital“ – mit dem Lauf für Europa der zweite Lauf der virtuellen weltweiten Laufserie 7 Continent Run, deren Ziel es ist, mit Spendenprojekten Gutes für Menschheit und Natur zu tun.

Bei diesem zweiten der insgesamt sieben Läufe werden Spendenprojekte in Europa unterstützt.         

Zum einen wird der 2006 eröffnete Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter (AKHD) als Anlaufstelle für Familien mit Kindern/Jugendlichen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung in und im Umkreis von ca. 50 km um Paderborn und Höxter unterstützt. Der AKHD unterstützt und begleitet ehrenamtlich langfristig die Kinder sowie deren Familien. Neben Unterhaltung und Aktivitäten fungieren die Ehrenamtlichen als Ansprechpartner für Themen wie Trauer, Tod, Abschied und den Alltag mit einem erkrankten Kind. Durch die Möglichkeit des Austauschs mit Familien in ähnlicher Lebenslage wird die Selbsthilfe gefördert. Das Paderborner Kinderhospiz freut sich über jede freiwillige Spende der Läufer, um Weiterbildungen für die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Ausflüge für die betreuten Familien anbieten zu können.

Zum anderen wird die 2010 durch DFB, DFL und die Hannover 96 GmbH gegründete Robert-Enke-Stiftung (RES) unterstützt. Durch den Suizid das Fußballers Robert Enke 2009 rückte die Depression als Volkskrankheit in das Blickfeld der Öffentlichkeit. Ziel der RES ist es, Maßnahmen & Einrichtungen zu fördern, die der Behandlung und der Aufklärung über die Krankheit Depression dienen. Des Weiteren gibt es einen Schwerpunkt auf Kinder-Herzerkrankungen – es werden zum einen Projekte und Studien gefördert, die der Erforschung dieser Krankheiten dienen, aber zum anderen auch Familien herzkranker Kinder unterstützt

Über die gesamte Laufserie hinweg wird das Projekt „Free To Run“ unterstützt, welches sich für Mädchen und Frauen in Kriegs- und Krisengebieten einsetzt und ihnen über Outdoor-Aktivitäten wie Laufen, Wandern & Radfahren den Zugang zu mehr Freiheit und Selbstbestimmtheit ermöglicht.

Meldet euch auf www.7crun.com an und seid bei dem Lauf für Europa vom 25.07. – 02.08. dabei!

 

Gemeinsam für Europa & den Kinder- & Jugendhospiz-Dienst Paderborn – v.l. Christian Stork (Geschäftsführer Paderborner Osterlauf), Bernd Weber (Inhaber Laufladen Endspurt), Odilia Wagener (Koordinatorin Kinder- & Jugendhospizdiens Paderborn-Höxter), Luzie Probst (Pressewartin LC Paderborn), Jan Braun (7CRun Sportserie), Verena Thielscher (Spendenmanagerin 7CRun) & Kathrin Wibbing (Team David, ambulanter Intensiv-Pflegedienst für Kinder aus Paderborn) Foto: Michael Tran, Braun Vision