Montag, 19. August 2019

LC-Nachwuchs erlebt DM in Berlin hautnah

„Nächstes Jahr wollen wir wieder mit!“ – Bei dieser Aussage waren sich wohl alle einig…
Am ersten Augustwochenende fanden die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften im Berliner Olympiastadion statt. Schon seit vielen Jahren organisiert die DLV-Jugend ein begleitendes DM-Camp für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren. Dieses Jahr nahm auch wieder eine kleine Gruppe von 10 Athletinnen und Athleten des LC Paderborns daran teil.
Bereits am Donnerstag machten sich Carina Altmiks, Viktoria Golownitsch, Jana Kallenberg, Niklas Lüning, Sara Lucas, Joy Schwemin, Robin Binger, Jonas Menze, Jannik Meier und Senta Berg mit ihren Betreuern Jan-Erik und Kea Wagemann auf den Weg in die Hauptstadt, um vor den Wettkämpfen noch einen Tag Zeit zu haben, Berlin zu erkunden und eine Shopping-Tour einzulegen.
Samstag und Sonntag verbrachten alle DM-Camp Teilnehmer vom LC Paderborn gemeinsam im Olympiastadion, um sich die spannenden Wettkämpfe anzusehen und alle Athleten anzufeuern, unter anderem auch unsere Paderborner Athleten rund um die zweifache Deutsche Meisterin Tatjana Pinto. Ein besonderes Highlight war mit Sicherheit auch das Meet and Greet mit dem mehrfachen Welt- und Europameister im Kugelstoßen David Storl, der mit viel Ruhe jede Frage beantwortete, Autogramme verteilte und für jede Menge Fotos bereitstand. In den Mittagspausen sowie im Anschluss an die Wettkämpfe wurden darüber hinaus viele weitere Autogramme von Athleten auf dem Olympiagelände gesammelt.
Am Montag ging es dann zurück nach Paderborn. Vier Nächte auf dem Boden einer Sporthalle mit circa 140 Personen und drei Tage Action waren dann doch anstrengend, haben sich aber auf jeden Fall gelohnt. Also: Nächstes Jahr wollen wir wieder mit!