Montag, 17. Dezember 2018

LC Senioren gehen auf Titeljagd

Am kommenden Wochenende stehen die letzten nationalen Titelkämpfe auf der Leichtathletik-Agenda. In Erfurt starten die Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren. Der LC Paderborn wird auch hier mit einigen Athleten vertreten sein und kann durchaus mit dem einem oder anderen Titel an die Pader zurückreisen.

Gerade im Staffelwettbewerb 4×200-Meter der Damen W40 sollte wenig schief gehen. Sabine Arns, Jutta Bergener, Michaela Zwiener, Christina Sowa, Kerstin Drewes und Alexandra Drüke haben bereits bei den Meldezeiten drei Sekunden Vorsprung auf ihre Konkurrenz. Zwiener, Bergener und Sowa (W45) können sich zudem in die Finals über 60 Meter sprinten. Ein spannendes Kopf an Kopf Rennen versprechen die 200 Meter der W45. Hier liegen Kerstin Drewes (26,79sec), Heike Martin (LAC Erdgas Chemnitz 26,58sec) und Andrea Ellinger (Essener Leichtathletik Verein 26,98sec) auf den ersten drei Meldeplätzen eng beieinander. Drewes ist zudem über die 400 Meter (60,05sec) auf der Poleposition gemeldet.

Spannend wird es auch über die 60 Meter Hürden der W45. Zwischen Christina Sowa (9,79sec) und Sabine Arns (7,89sec) wird es zu einem kleinen Vereinsduell um den Titel kommen. Arns wird des Weiteren eine Podesplatzierung im Hochsprung in Angriff nehmen.

Auf Titeljagd geht auch Karin Förster (W70). Sie hat sich für dieses Wochenende ein straffes Programm auferlegt und ist über die 60 Meter, 200 Meter, 60 Meter Hürden, Weitsprung und in ihrer Paradedisziplin Stabhochsprung gemeldet.

Wir wünschen allen Athleten ein erfolgreiches Wochenende!